top of page
GWS_020221-001.jpg

Häufig gestellte Fragen

  • Das Erstgespräch
    Das Erstgespräch dient einem ersten Kennenlernen vor dem Beginn einer Psychotherapie oder einem Coaching, dort können Sie Ihr Anliegen schildern und erhalten einen Einblick wie ich arbeite. Anschließend können Sie sich in Ruhe überlegen ob und wie Sie mit mir therapeutisch arbeiten möchten. Das Erstgespräch ist unverbindlich, dauert 50 Minuten und wird regulär verrechnet.
  • Der weitere Verlauf
    Nach den ersten Sitzungen werden wir gemeinsam ein Therapie- oder Coachingziel, sowie eine passende Frequenz, festlegen. Die Sitzungen sind freiwillig und können jederzeit eingestellt werden. Ich bitte Sie trotzdem rechtzeitig Bescheid zu geben.
  • Die Absageregelung
    Sollten Sie einmal verhindert sein, so bitte ich um eine Absage bis maximal 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin. Ich bitte um Verständnis, dass ich bei kurzfristigen Absagen das vereinbarte Honorar verrechnen werde.
  • Das Gruppenangebot
    Die Anzahl der TeilnehmerInnen der Gruppen und Seminaren beträgt mindestens 6 Personen. Die verschiedenen Themen sind gut kombinierbar und ermöglichen einen anregenden Eigenprozess.
  • Wie hoch sind die momentanen Zuschüsse der Sozialversicherungsträger?
    Die Zuschüsse der Krankenkassen belaufen sich im Jahr 2024 für Einzeltherapie auf: ÖGK: 33,70 € (Selbstbehalt: 66,30 €) BVAEB: 46,60 € (Selbstbehalt: 53,40 €) SVS: 45,00 € (Selbstbehalt: 55,00 €) Zusatzversicherungen decken zum Teil auch psychotherapeutische Behandlung ab. Bitte klären Sie das direkt mit Ihrer Versicherung.
bottom of page